Ende 2020 zählte Swisscom mehr 6m Mobil funkkundinnen

Ende 2020 zählte Swisscom mehr 6m Mobil funkkundinnen und kunden in der Schweiz. Sunrise dagegen verzeichnete eine geringe Zunahme % und zählte Ende Jahr 2.8m Mobilfunkkunden. Die rückläufigen Kundenzahlen im Prepaid-Segment wurden durch den beachtlichen Zuwachs im Postpaid-Segment mehr als ausgeglichen. Die Zahl der Kundinnen und Kunden von Salt nahm bis Ende 2020 auf insgesamt 1 m. In Jahr 2020 gewann die Betreiberin bei den Abonnementen etwa 56k Kundinnen und Kunden hinzu, verlor aber gleichzeitig 40k im Prepaid Segment.

Seit fast 10 Jahren ist festzustellen, dass zahlreiche Nutzerinnen und Nutzer von Prepaid-Angeboten auf Abonnemente umsteigen. Die Marktdynamik wird im Wesentlichen von diesem Markt segment getragen. Der Anteil Kundinnen und Kunden mit Abonnement. Obwohl die Menschen weniger unterwegs waren, hat die Bedeutung der Mobiltelefonie während der Corona.

Im Berichtsjahr gewannen die Betreiberinnen – auch die Kabelnetzbetreiberinnen, von denen die meisten keine Prepaid-Produkte anbieten – mehr als 360k Kunden mit Abonnementen (Postpaid) hinzu.

Die neue 5G-Technologie ist bekanntlich eine Weiterentwicklung von 4G und ermöglicht eine verbesserte Leistung auf allen Handy Zubehör. Für die Zukunft der Schweiz ist die neue Technologie von grösster Bedeutung, da sie viele neuartige Anwendungen möglich macht, wie etwa durch die Vernetzung zahlreicher Geräte und Sensoren, die zeitkritische, zuverlässige Fernsteuerung oder selbstfahrende Fahrzeuge, die hohe Datenmengen verarbeiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *